Deutschunterricht im Theater

Unterricht • 20.11.2018

Der Rahmenplan für den Deutschunterricht in der Abiturstufe sieht u.a. den Besuch einer Theatervorstellung vor. Wie gut, dass wir ein Theater quasi vor der Haustür haben, das in sein Programm auch immer wieder unterrichtsrelevante Stücke aufnimmt! So ahmen die Schüler der Klassen 12a und 12c das Angebot gerne an, die Inszenierung unseres Theaters nach dem bekannten Roman des mecklenburgischen Autors Hans Fallada zu besuchen. Da die Vormittagsveranstaltung wegen der zeitlichen Überschneidung mit anderen Unterrichtsfächern nicht besucht werden konnte, nutzten die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen Frau Hasenjäger und Frau Valtin die Abendvorstellung am 15.11.2018. Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht ­– zumal die Hauptfigur des Johannes Pinneberg vom ehemaligen Schüler unseres Gymnasiums Paul Gräntzel berührend dargestellt wurde. Kräftiger Applaus der Zuschauer – darunter auch Altersgenossen aus dem Schlossgymnasium Torgelow – machte deutlich, wie gut das Stück gefallen hat.

https://vorpommersche-landesbuehne.de/produktion/kleiner-mann-was-nun/

Text: Frau Valtin

Beitragsbild: Facebook Post der Vorpommerschen Landesbühne

Von |2018-11-28T17:03:32+00:0020. November 2018|Unterricht|