Schülerrat

//Schülerrat
Schülerrat2019-08-27T13:50:39+02:00

Was ist der Schülerrat?

Jede Klasse wählt aus ihrer Mitte einen Klassensprecher und einen stellvertretenden Klassensprecher. Diese nehmen stellvertretend für ihre Klassen an der Klassensprechervollversammlung teil. Dieses Gremium wählt aus seiner Mitte einen Schulsprecher und den Schülerrat. Die Vertreter*innen sind für zwei Jahre gewählt. In der Regel trifft sich der Schülerrat mindestens einmal im Monat. Dort wird über die wichtigsten Schulangelegenheiten gesprochen, diskutiert und abgestimmt. Gewählt werden können alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse.

Der Schülersprecher

Der Schülersprecher bzw. die Schülersprecherin, leitet die SV-Sitzungen, trifft sich regelmäßig mit den Verbindungslehrern und der Schulleitung und ist verantwortlich für die Aktionen und Projekte der Schülervertretung, sowie die Außendarstellung der SV. Er ist Ansprechpartner, sowohl für Schüler als auch für Lehrer, wenn es Fragen oder Probleme gibt.

Dieser ist gleichzeitig der Vertreter der Schule an den Vollversammlungen des Kreisschülerrats.

Die Mitglieder

Irka Scharlow
Irka Scharlowstellv. Schülersprcherin
10c
Eloah Brummund
Eloah BrummundMitglied
10c
Oskar Kummert
Oskar KummertMitglied
10b
Franka Platz
Franka PlatzMitglied
8b
Dag Braatz
Dag BraatzMitglied
8c
Edgar Finger
Edgar FingerMitglied
7b

Ein Wort vom Schülersprecher

Bevor ich beginne, möchte ich mich bei mehreren Personen bedanken. Zuallererst bei meinem Vorgänger Leander Gülland, der sehr gute Arbeit im letzten Jahr geleistet hat, so dass wir gemeinsam als Schülerrat einige Projekte, wie zum Beispiel die Anpassung einiger Busfahrzeiten und die WPU-Umfrage, anpacken konnten. Dir und unserem Schulsozialarbeiter Jens Bordel ist es zu verdanken, dass mir der Einstieg in das Amt des Schülersprechers so leichtfiel. Des Weiteren möchte ich mich ausdrücklich bei allen Klassensprecherinnen und Klassensprechern bedanken, die mir das Vertrauen geschenkt haben, Schülersprecher zu werden. Ich hoffe, dass ich die an mich gestellten Erwartungen erfüllen kann, und gebe mein Wort, dass ich mit vollem Einsatz und Herzblut dabei bin und bleibe. An unserer Schule gibt es Handlungsbedarf, wo man ansetzen muss. Es ist unser gemeinsames Ziel, den Alltag der Schülerinnen und Schüler so angenehm wie möglich zu machen. Es wird nicht alles umgesetzt werden können, aber es geht um die Erkenntnis, dass auch die Schüler die Möglichkeit haben, die Probleme zu lösen. Wir als gesamter Schülerrat vertreten eure Interessen gegenüber den Lehrerinnen und Lehrern sowie gegenüber dem Schulleiter in Gremien, wie der Schulkonferenz, wodurch wir bspw. Änderungen in der Schul- und Hausordnung erreichen können. Also noch einmal kurz gesagt: Wenn ihr Ideen habt, wie man unsere Schule weiter zum Positiven verändern könnte, dann meldet euch bei uns und wir versuchen gemeinsam eure Vorstellungen und Wünsche in die Tat umzusetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch!

Die Klassensprecher

7a

Frau Usczeck

Celina Schulz,

Paul-Marten Eckloff

7b

Frau Pieczynski

Edgar Finger,

Luise Rühle

7c

Frau Staak

Marten Beitz,

Amélie Phoebe Jason

8a

Herr Puttnis

Pia Preuß,

Lisa Zimmermann

8b

Herr Rhode

Franka Platz,

Otto Heiden

8c

Frau Helm

Dag Braatz,

Luca Paul Krüger

9a

Herr Burmester

Jakob Herbert Poleske,

Stine-Sophie Fehrmann

9b

Frau Greeck

Elena-Charlott Schulz,

Lilly Kaufmann

9c

Frau Berndt

Phil Stegemann,

Carmen Lehmann

10a

Herr Diedrich

Domenik Thrun,

Noah Roloff / Thorben Hendrik Thielke

10b

Frau Valtin

Oskar Kummert,

Marvin Schulz

10c

Frau I. Müller

Eloah Brummund,

Max-Robin Ole Hugo Schulz

11a

Frau Meyer

Leonie Graupner,

Jamell K. Rose

11b

Frau Hasenjäger

Willi Panschow,

Nhung Hoang / Jessica Kamrau

11c

Herr Stehl

Mette Trettin,

Aaron Henkelmann

12a

Herr Herrmann

Jule Fröhlich,

Gregor Scheil

12b

Frau Dietrich

Emely Ahreus,

Jonas Burian

12c

Herr Dr. Dethloff

Leander Gülland,

Lena Zornow

12d

Frau Dr. Olm

Lea Riedel,

Nick Waßmund

Beiträge vom Schülerrat

Dezember 2018